Schlaflosigkeit

Schlafstörung, die sich in der Unmöglichkeit des Einschlafens äußert, beim häufigen oder frühen Aufwachen.

Ursachen für Schlaflosigkeit, die häufigste - Stress. Dies ist jedoch kein Grund, das Problem zu beseitigen, sagen sie, es wird von selbst vorübergehen, denn wie Sie wissen, erfordert jede schlaflose Nacht eine Erholung in den nächsten beiden. Andernfalls beginnen nicht nur psychische, sondern auch somatische Störungen. Und dann endet alles entweder mit einer gewöhnlichen (möglicherweise längeren) Depression oder mit einem geschwächten Immunsystem und folglich mit endlosen Bulletins in der Herbst-Winter-Periode.

Schlaf kann die Medikamente stören, die Sie einnehmen. Bei Herzkrankheiten, hohem Blutdruck und kurzzeitigem Atemstillstand (Schlafapnoe) im Traum ist es unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sind, fest zu schlafen und gut zu schlafen. Wenn Sie nicht unter Schlaflosigkeit leiden, jedoch unter chronischer Müdigkeit leiden, kann dies an einer Schilddrüsenerkrankung oder entzündlichen Prozessen liegen.

Kurz gesagt, unabhängig von den Gründen ist es manchmal schwieriger, Schlaflosigkeit zu bekämpfen als mit chronischem Schlafentzug. In Amerika beispielsweise kombiniert fast die Hälfte der Menschen mit Schlafstörungen Hypnotikum mit Alkohol. Und das ist nicht nur ein Doppelschlag für Leber und Nieren - ein solcher Traum kann den Körper nicht erfrischen und führt schnell zu Alkoholismus mit all den traurigen Folgen.

Beginnen Sie den Kampf für einen normalen Tagesablauf allmählich und greifen Sie nicht zu den Pillen. Um zu beginnen, beseitigen Sie die Ursache: beenden Sie die Krankheit, versuchen Sie, mit Depressionen oder Stress fertig zu werden. Dann mache Sport, melde dich zum Atmen oder entspannenden Übungen an. Wenden Sie sich an den Arzt, wenn nichts anderes einen gesunden Schlaf ermöglicht. Nehmen Sie die vorgeschriebene Schlafpille nur gemäß dem Zeitplan ein, der von einem Neurologen und besser einem Somnologen erstellt wurde. Experimentieren Sie auf keinen Fall mit Medikamenten, die in Apotheken ohne Rezept verkauft werden. Vielmehr hilft ein warmes Bad, ein Glas warme Milch mit Honig und Stille in der Wohnung als Mittel mit einer Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Video ansehen: Schlaflosigkeit - Müssen wir uns durch die Nacht quälen? betrifft (August 2019).