"Gutes Essen." Leichter Caesar Salat und hausgemachte Mayonnaise

Richtig gegartes "Caesar" - ein ziemlich leichter und gesunder Salat. Und in dieser hausgemachten Mayonnaise gibt es im Gegensatz zu Industrial absolut nichts zu befürchten.

Caesar Salad gilt offiziell als der größte Beitrag, den Amerika im 20. Jahrhundert zur Weltküche leistete. Aber im Allgemeinen hat ihn die Geschichte seltsam gekostet: unglaublich berühmt und gleichzeitig unglaublich kompromittiert.

Selten in welchem ​​Straßenbuffet werden Sie dieses Gericht finden, und höchstwahrscheinlich wird es etwas Schreckliches sein. Zum Beispiel ein solches Lebensmittelgeschäft: Chinakohl, geräuchertes Hähnchen und litauischer Halbhartkäse namens "Parmesan".

Oder ein anderes Extrem: In amerikanischen Institutionen bringen sie gerne einen riesigen Teller mit einem Nahrungsmittelberg mit, der im Allgemeinen auf "Caesar" basiert, aber wie von allen Seiten mit Boni überzogen ist: von steilen Eiern, Oliven und unvermeidlichen, wie Morgengrauen, Kirschtomaten ganze Sardellen und Scheiben von gebratenem Speck. Mittlerweile wurde "Caesar" aus der Serie "Brei aus einer Axt" als etwas Exaktes erfunden.

Die Geschichte ist folgende: Ein amerikanischer Staatsbürger Caesar Cardini führte ein Familienrestaurant in der Stadt Tijuana, die auf der anderen Seite der mexikanischen Grenze liegt. Dies war ein Weg, um trockenes Recht zu umgehen. Natürlich wurde dort eine Art Snack serviert, aber einmal (abends festgesetzt: 4. Juli 1924, Unabhängigkeitstag) kamen abends viele Besucher ("Leute aus Hollywood" - vielleicht kam dieses Detail später aus Gründen der Schönheit dazu) und das Essen nicht es war überhaupt Der Besitzer ging in die Küche, kratzte am Boden des Fasses und bereitete einen Salat zu.

Klassischer Caesar Salad nach Caesar Cardini Rezept

- Salatschüssel leicht reiben Knoblauch.

- Ein kleiner Salatkopf Romano zerlegt die Blätter, waschen, trocknen, große Tränenhände. Neutraler Romano (römischer Salat) - der einzige, der für "Caesar" geeignet ist. Andere Arten von grünem Salat sind entweder zu zart und daher bestrebt, in Sauce einzutauchen und nass zu werden (wie Salat), oder zu rau und unangemessen knusprig (wie ein Eisberg), oder haben einen eigenen intensiven Geschmack.

- Schneiden Sie die Kruste von altem Weißbrot ab (jedermann, aber anfangs war es offenbar Ciabatta). Schneiden Sie die Krume in kleine Würfel (Zentimeter pro Zentimeter, nicht mehr) und trocknen Sie sie in einer Pfanne oder im Ofen. Wenn Sie sich an die Theorie der getrennten Ernährung halten oder einfach nur Kalorien zählen, entfernen Sie Croutons.

- Fertige Croutons (Zwieback) können leicht mit Knoblauch gerieben und / oder mit getrocknetem würzigem Grün (Oregano, Petersilie, Rosmarin) gepfeffert werden. Ein leichter italienischer Akzent ist unvermeidlich und angemessen - Cardini war nur in der ersten Generation Amerikaner.

- Halten Sie ein sehr frisches Ei (nicht älter als vier Tage) eine Minute lang in kochendem Wasser. Oder 10 Minuten bei einer Temperatur von 60 Grad (gedämpfte Eier - nicht weichgekocht und nicht in der Tüte, aber etwas Durchschnittliches). Aber es ist natürlich besser, Wachteleier zu nehmen (3 Stück entsprechen einem Huhn) - sie gelten bis 14 Tage als Diät und sind im Allgemeinen schmackhafter. Gerade in Mexiko der 30er Jahre war diese Delikatesse nicht im Trend. Wachteleier zum Mitnehmen benötigen Sie deutlich weniger als eine Minute.

- Die Muscheln vorsichtig schlagen, den Inhalt mit einem Löffel auswählen, glatt reiben, ein paar Tropfen Olivenöl und einen Tropfen Worcestershire-Soße hinzufügen. Das ist kein Glaube, und es gibt eine originelle Soße, "Caesar", und selbst der Salat ist eher sparsam gekleidet.

- In Bezug auf Sardellen: Sie sind in einer homöopathischen Dosis in Worcester-Sauce enthalten (natürlich nicht selbst, sondern mit ihrem fermentierten Extrakt - der sogenannten Fischsauce). Alex Cardini, der Bruder von Caesar, fügte zwar Sardellen hinzu (diese Version heißt Aviator Salad), aber Caesar war dagegen.

- Eine absolut notwendige Komponente ist Parmigiano: mehrere durchscheinende Chips.

Aber die Proportionen für die drei verschiedenen "Caesars" von Roman Suvorov:

Caesar Salat Rezept Klassiker

Für 3 Portionen:

Romano-Salat - 1 mittlerer Kopf

Parmesan - 60 g

Alte Croutons - 40 g

Knoblauch - 1 Gewürznelke

Sauce - 40-50 g

Hühnchen-Caesar-Salat-Rezept

Für 3 Portionen:

Romano Salat - 1 Kopf

Hühnerfilet - 200 g

Soße - 90-100 g

Parmesan - 60 g

Croutons - 60 g

Marinade für Filet:

Senf - 2 TL

Knoblauch - 1 große Nelke

Salz und Pfeffer abschmecken

Caesar Shrimp

Für 3 Portionen:

Romano Salat - 1 Kopf

Geschälte Garnelen aus dem eigenen Saft mit Petersilie gekocht - 200 g

Oder ungeschälte Tigergarnelen - 500 g

Sauce - 40-50 g

Parmesan - 60 g

Croutons - 60 g

Grundsätzlich ist alles gleich zubereitet, nur für einen Salat mit Hühnersoße braucht man etwas mehr. Und zum Schluss noch das Saucenrezept:

Soße für den Salat "Caesar" kochen

Für 3 Portionen:

Hausgemachte Mayonnaise - 60 g

Eastarshire-Sauce - 3 g

Knoblauch - 1 g

Parmesan - 5 g

Zitronensaft - 1 TL

Senf süß - 5 g

Kapern - 5 g

Die Hauptsache in dieser ganzen Geschichte ist hausgemachte Mayonnaise.

Hausgemachte Mayonnaise

Olivenöl - 0,8 l

Wachteleier - 16 Stck.

Oder Hühnereier - 2 Stück

Zucker - 3 g

Salz abschmecken

Zitronensaft

Senf süß - 15 g

Warmwasser - 100 ml

- Eier mit einem Mixer schaumig schlagen.

- Mischen Sie weiter, gießen Sie die Hälfte des Öls in einem dünnen Strahl aus, stoppen Sie den Mixer und fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu.

- Den Mischer starten und das restliche Öl einfüllen. Dies ist ein heikler Moment: Mayonnaise sollte nicht abblättern. Während der Aufnahme des Programms haben wir einen Mixer mit einer speziellen Kunststoffdüse zum Mischen von Soßen verwendet. Theoretisch sollte alles mit dem üblichen Schneebesen ausfallen. Wie Jeeves Wooster in solchen Fällen sagte: "Erfahrung, Sir!"

- Nach und nach Salz und Zitronensaft hinzugeben und ständig versuchen.

Das Ergebnis ist eine ziemlich große Menge köstlicher Mayonnaise, dick, aber nicht schwer. Sie kann nicht mit weißem chemischen Dreck verglichen werden, der unverständlich wird. Natürlich kann man weniger kochen. Hausgemachte Mayonnaise kann eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. In den nächsten Ausgaben von "Good Food" wird Roman Suvorov zeigen, welche anderen Saucen daraus hergestellt werden können.

Video-Rezepte online anschauen

Alle Rezepte von "Good Food" lesen und beobachten Sie hier.

Video ansehen: KDA - POPSTARS ft Madison Beer, GI-DLE, Jaira Burns. Official Music Video - League of Legends (August 2019).