Wir backen gesundes Brot zu Hause: In 20 Minuten ein Rezept für einen Wellness-Laib

Englische Ernährungswissenschaftler haben festgestellt, dass Brot mit Tomatenscheiben den Appetit besser als normal unterstützt. Und ich war mal wieder froh, dass ich zu Hause gesundes Brot backen kann.

Das befriedigendste Brot: mit Tomaten

Nachrichten über Brot mit Tomaten kamen von der University of Reading. Siebzehn Versuchspersonen im Alter von 18 bis 35 Jahren wurden gebeten, den Reichtum von drei Weichkäsesandwiches zu bewerten, für die sie drei Brotsorten verwendeten: Normalbrot, Karotte und Tomate. Es stellte sich heraus, dass Freiwillige nach einem Sandwich mit Tomatenbrot die längste Zeit ein Sättigungsgefühl hatten. Die Autoren der Studie glauben, dass alles in Lycopin steckt: Es scheint, dass dieses Antioxidans schläfrig auf unseren Appetit wirkt. Die Frage ist, warum man nicht versucht, solches Brot zu Hause zu backen?

Ich gebe sofort zu: Ich bin ein Fan von Brot. Ich verfolge interessante Neuigkeiten in Bäckereien und Supermärkten. Ich sammle Vintage-Küchengeräte, Etiketten, Vintage-Postkarten und lustige Bilder zum Thema Brot. Für mich ist das Hauptgericht in der Welt überhaupt nicht Küchenchef Jamie OliverNicht Gordon Ramsay und nicht einmal Delia Smith, sondern der Londoner Bäckerei-Star Den Lepard, ein Ex-Fotograf mit australischen Wurzeln. Unter seinem talentierten Online-Tutorial konnte ich sogar ein komplett essbares italienisches Focaccia und französisches Baguette zu Hause backen. Eine der lebendigsten Erinnerungen im Leben ist, wie der Ire mir einst beibrachte, echtes irisches Brot zu kochen (obwohl es wahr war, es war in Moskau). Und der schönste Ort der Welt ist Sardinien, weil nach meinen Beobachtungen Sardis, da niemand viel über das Backen weiß. Diese Insulaner erfanden mehr als 200 verschiedene Arten, darunter wunderbare Teigfiguren in Form von Sternen, Herzen, Blumen und Früchten, Vögeln, Schafen und Fischen.

Je weiter ich den Punkt beim Ankauf von Brot sehe, desto weniger verschlechtert sich die Qualität jedes Jahres. Die Hersteller wählen die Zutaten nach dem „billigen und noch günstigeren“ Prinzip (defektes Mehl anstelle von hochwertigem, Margarine und Palmöl anstelle von Butter, Eipulver anstelle von Eiern, Backpulver und Backmittel anstelle einer gründlichen und ungerührten Zubereitung des Teigs gemäß allen Regeln.) Technologie ist sehr schwierig. Wir, die Verbraucher, können nur bei Bedarf wählen: Wenn Sie schlechtes Brot boykottieren, ist es unrentabel, es zu produzieren.

Brot zu Hause backen

Meiner Meinung nach ist es viel nützlicher, sicherer und macht mehr Spaß, zu einer selbst gemachten Hand zu wechseln. Es ist nicht notwendig, einen Brotbackautomat zu erwerben und komplexe Kochkurse zu absolvieren, um beispielsweise hausgemachtes Bananenbrot für das Sonntagsfrühstück zu backen. Gleichzeitig raten die Ernährungswissenschaftler, die schädliche Vorstellung, Brot sei ein Produkt des täglichen Gebrauchs, abzulehnen. Heutzutage ist es besser, es als Delikatesse zu behandeln. An Werktagen sollten Vollkorngetreide - Müsli, Müsli, Müsli und Beilagen zum Mittag- und Abendessen serviert werden.

Für diejenigen, die sich entscheiden, Brot zu Hause zu backen, ist der Hauptstolperstein Mehl. Die Qualität des Ladens nimmt laut Oleg Sotnikov, den Technologen und Müllern der Firma "Belovodye", stetig ab. Darüber hinaus ist das nützlichste - Vollkorn - sehr launisch. "Sie hat eine kurze Haltbarkeit, in zwei Wochen verliert sie merklich an Qualität", sagt er. - Und der Teig steigt schlecht auf, das Backen hat eine unattraktive graue Farbe. Für mich ist die Farbe nicht so schrecklich, die Zusammensetzung des Mehls ist viel wichtiger (lesen Sie das Material: "Wie man das richtige Mehl wählt").

"Das Problem liegt auch in der Tatsache", stimmt Elena Baziyan, Ernährungswissenschaftlerin zu, "dass dem Mehl Wirkstoffe zur Desinfektion, zum Bleichen, gegen Schimmelpilze, Pilze usw. zugesetzt werden, so dass es lange aufbewahrt wird." Ihrer Meinung nach ist der einzige Ausweg in dieser Situation, nur aus frischem Mehl zu kochen.

Schließlich das Rezept für Brot mit Tomaten, das hergestellt werden kann, basierend auf dem Kornbrot von Elena Baziyan.

Kochzeit - 15-20 Minuten.

Rezept für selbst gemachtes Brot mit Tomaten

Zutaten für hausgemachtes Brot:

Eine Handvoll frische Weizenkörner, Mariendistel, Flachs, Hafer (oder jede andere Wahl)

Eine Handvoll Weizenkeime, Kürbismehl, Weizen, Roggenkleie

Gehackte Masse einer saftigen Tomate

Ein paar Löffel Mineralwasser mit Gas

Einige Esslöffel Haferbrei vom Typ "Sieben Getreide"

Ein wenig unraffiniertes Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Olivenöl, Senf, Sesam usw.)

Gewürze nach Geschmack

Mahlen Sie frische Körner von Weizen, Mariendistel, Flachs und Hafer in einer Kaffeemühle. Fügen Sie Tomatenmark, Weizenkeime, Kürbismehl, Weizen, Roggenkleie und Gewürze nach Geschmack hinzu (Oregano, Thymian, Basilikum - für italienisches Brot; Zimt, Ingwer, Kurkuma, Kardamom, Nelken - für Gewürzbrot; eine Mischung aus Gemüse, Dill, Knoblauch - für Brot zu Suppe). Als Backpulver fügen Sie ein wenig Mineralwasser mit Gas und ein paar Esslöffel „Sieben Getreide“ -Brei hinzu - nur nicht als Flocken, sondern in Pulverform. Plus ein wenig rohes Pflanzenöl, Salz. Den Teig glatt rühren und einen etwa 1,5 cm dicken Kuchen formen und mit Sesam und Sonnenblumenkernen bestreuen. Bei 200 Grad backen.

Hast du irgendwelche Rezepte für Brot?