5 Bücher über Gewichtsabnahme, geschrieben von Sternen. Teil 1

Bei der Suche nach einem schlanken Körper konzentrieren wir uns oft auf Prominente. Und in der Tat, wer, wenn nicht sie, die Feinheiten der richtigen Ernährung und das Zählen der Kalorien verstehen kann, weil ihr Aussehen der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere ist. Viele Star-Schönheiten werden zu Autoren von Büchern über das Abnehmen, aber wie gut sind diese Publikationen? 5 der populärsten unter ihnen haben wir mit Ernährungswissenschaftlern diskutiert.

Bücher über das Abnehmen: Gwyneth Paltrow, Es ist alles gut

Obwohl Gwyneth Paltrows natürlich schlanker und anmutiger Körper von Natur aus vererbt wurde, ist sie ein leidenschaftlicher Fan gesunder Ernährung. Die Diät einer Hollywood-Diva, die in dem Buch "Alles ist gut" ("All is Good") beschrieben wird, ist eine der am meisten kritisierten, da sie ganz eigene Prinzipien enthält: Die tägliche Kalorie beträgt 700 kcal oder weniger; Essen sollte gebrochen sein, alle 2-3 Stunden in kleinen Portionen; Bis zu 80% der Diät sind flüssige Nahrungsmittel - Getränke, Smoothies und Suppen. Die Grundlage der Ernährung besteht aus kalorienarmem frischem Gemüse mit niedrigem GI. Salz, Zucker, Alkohol, Mehl, gebraten, fettig, salzig, geräuchert, Halbfabrikate, Fertigmischungen, viele Tiefkühlkost, Kartoffeln, Tomaten, Auberginen und alle Milchprodukte sind von der Ernährung ausgeschlossen. Nun stellen Sie sich vor, dass all dies mit täglichen zweistündigen Aerobic-Übungen kombiniert werden sollte.

Abnehmen mit dieser Diät und Workouts natürlich möglich, aber um welchen Preis? "Dieser Ernährungsplan ist unausgewogen", stellt fest Alla Pogozheva, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor, führender Forscher des FGBUN "FITS Nutrition and Biotechnology". - Diäten mit einem Energiewert unter 1000 Kilokalorien können lange Zeit nicht verwendet werden. Aufgrund von Proteinmangel kann die Immunität verringert werden. Ein Kalziummangel, dessen Hauptquelle Milchprodukte sind, führt schließlich zu Osteoporose. Wenn eine solche Diät beobachtet wird, kann sich außerdem eine Hypovitaminose entwickeln. “

Bücher über das Abnehmen: Alicia Silverstone, Die freundliche Diät

In seiner Jugend unterschied Alicia Silverstone durchaus appetitanregende Formen, und auf dem Höhepunkt des Ruhms und völlig stout. Der Vegetarismus half der Schauspielerin, sich in Form zu bringen - sie lehnte Fleisch und tierische Produkte vollständig ab. In dem Buch Die gute Diät ("Gute Ernährung") behauptet Silverstone, dass der neue Lebensstil ihr nicht nur Schlankheit, sondern auch Kraft, gesunde Haut, Nägel und Haare gebracht habe.

Die Grundlage der Diät - die Ablehnung tierischer Produkte (die Schauspielerin schlägt vor, sie in drei Stufen aufzuteilen: "Flirt", "Vegan", "Superheroes"). Dies impliziert die Proteinaufnahme in der Ernährung auf Kosten von Hülsenfrüchten und Soja. Getreide, Nüsse, Mais, Getreide und seine Derivate sind erlaubt (z. B. Reisdesserts oder sogar Pizza sind durchaus akzeptabel), und Zucker, Kaffee und Alkohol (ausgenommen Trockenwein) sind verboten. Alicia Silverstone empfiehlt dreimal täglich (plus Snacks) und darf nicht später als 4 Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen werden. Zwingende Elemente der Diät - das richtige Trinkregime und die tägliche körperliche Aktivität.

Dieses System hat seine Vorteile: Alla Pogozheva stellt fest, dass Pflanzennahrung den Körper mit flüchtiger Produktion (antimikrobielle Substanzen) und Ballaststoffen versorgt, die helfen, Cholesterin und Glukose zu entfernen und ein Sättigungsgefühl zu erzeugen. Der Experte weist jedoch darauf hin, dass der vollständige Verzicht auf tierische Produkte zu einem Mangel an essentiellen Aminosäuren führt, den Vitaminen D, B2A b12sowie Eisen, Kalzium, Jod und Zink.

"Wir bestehen aus Eiweiß und Fett", fügt hinzu Alexey Kovalkov, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Leiter der Klinik für "Gewichtskorrektur" von Doktor Kovalkov. - Der Körper lässt sich nicht auf Proteine ​​beschränken, er beginnt, die Darmzellen, die Leber und die eigenen Körperzellen aufzubauen. Und pflanzliches Eiweiß kann Tier nicht ersetzen, weil es an Aminosäuren fehlt. “ Experten weisen außerdem darauf hin, dass Getreide und Mehlprodukte, die in der Diät zugelassen sind, auch zu einer Gewichtszunahme führen können.