Fahrradaerobic mit Tatyana Lisitskaya

Kürzlich erschien mein Buch "Bicycle Aerobic", das in Zusammenarbeit mit Alexander Golenko geschrieben wurde. Ich biete Ihnen einen kurzen Rückblick: Was ist Fahrradaerobic, warum ist es nötig und was ist besser als andere Workouts.

Fahrradaerobic ist eine Form von Fitness, die für Gruppenstunden entwickelt wurde. Der Ausbilder an seinem Simulator befindet sich vor den Schülern und überwacht, wie jeder von ihnen die Übungen durchführt. Die Aufgabe des Instruktors hat jedoch nicht nur die Kontrolle. Es schafft einen bestimmten emotionalen Hintergrund und hilft, die Atmosphäre einer echten Fahrradfahrt oder eines Rennens zu fühlen.

Die Geschichte der Fahrrad-Aerobic begann 1995, als der herausragende Radrennfahrer Johnny Goldberg zusammen mit Schwinn das Mad Dog Athletics-Programm und ein stationäres Fahrrad für sie entwickelte. Das Programm simulierte ein echtes Rennen unter freiem Himmel - mit Wind, Hügeln und sogar Schmetterlingen. Die Konkurrenten ließen nicht lange auf sich warten: Die Programme Cycle Reebok, Power Racing von Keizer und RPM aus der Les Mills-Familie, die wegen ihrer Energie und der Betonung des musikalischen Teils auch als "Rockkonzert auf Rädern" bezeichnet wird, erschienen bald. Die Programme unterscheiden sich in Intensität und Merkmalen des Bauens einer Lektion. In Power Racing zum Beispiel müssen Sie sich entsprechend dem musikalischen Rhythmus bewegen, während des Fahrens schwingen und Kraftübungen am Oberkörper durchführen.

In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung ist Fahrradaerobic eine der besten Methoden zum Abnehmen: Dies wird durch eine Änderung der Belastungsintensität und die Verwendung großer Muskelgruppen erleichtert. Als Bonus - Stressabbau und einfach die Freude an einer energetischen Arbeit in einer Gruppe.

Wie ist Radfahren-Aerobic besser als klassische, Tanz- oder Step-Aerobic? Um sich in einem dieser Bereiche effektiv zu engagieren, müssen Sie ein Koordinationstraining absolvieren, um Tanz- und Gymnastikbewegungen zu lernen. Da jedoch viele Leute 3-4 Mal pro Woche nicht häufiger trainieren können, kann sich die Vorbereitung auf den Unterricht verzögern und das Ergebnis wird nicht so bald erscheinen. Darüber hinaus sind manche Menschen mit Schockbelastungen des Bewegungsapparates, Treten und Tanzen kontraindiziert. In dieser Situation ist Fahrradaerobic die beste Wahl.

Es gibt noch weitere Vorteile:

- Die Belastung des Herz-Kreislaufsystems ist genau dosiert, Sie haben keine Angst vor Überlastung. Die Verwendung eines separaten Herzmonitors wird nur Personen empfohlen, die Herzprobleme haben.

- Last variiert leicht. Sie können über den Sattel steigen und auf ihn fallen, den Widerstand der Pedale und deren Drehzahl ändern, im „Gehen“ -Modus mit dem Rücken gerade sitzen oder sich beim Beschleunigen nach vorne beugen.

- In einer Gruppenstunde werden die individuellen Fähigkeiten jedes Teilnehmers berücksichtigt, einschließlich Menschen mit Asthma, Bluthochdruck und Diabetes.

Fahrradaerobic hat Vorteile gegenüber dem üblichen Radfahren. Der Unterricht in der Halle beseitigt Verletzungen und macht Sie unabhängig von Klima und Wetter. Außerdem geht Fahrradaerobic immer zur Musik, und das Abhören der Spieler beim Fahrradfahren in der Stadt ist nicht sicher.

Stimmen Sie zu, nicht schlecht! Was möchten Sie sonst noch über Fahrradaerobic wissen?

Nützliche Links:

Video "50 +" in der Fitness-Videothek des Clubs "Live!".