Neue Mental Sex Machine

Letztes Wochenende auf der AVN Adult Entertainment Expo, einer Ausstellung mit Welterfolgen aus der Kategorie „Nur für Erwachsene“, die jährlich bis zu 20.000 Besucher in Las Vegas sammelt, wurde der weltweit erste Roboter präsentiert, der nicht nur die sexuellen Launen seines Besitzers befriedigen kann. sprechen Sie mit ihm intime Gespräche.

Die neue Wundermaschine Sexie - Roxy (Roxxxy), die zur Sensation der aktuellen Ausstellung der Sexindustrie wurde - wurde vom Eigentümer und Chefdesigner der Firma TrueCompanion Douglas Hines der Öffentlichkeit gezeigt. Zunächst einmal erfüllt Roxy alle Anforderungen an eine moderne, ideale Frau: Sie hat hohe Statur, einen sexy sexy Körper, große Brüste und eine warme, echte, synthetische Haut. Und trotz des relativ hohen Gewichts von 120 kg (der Roboter ist egal!), Sieht es ziemlich elegant und verführerisch aus. Hautfarbe, Gesichtszüge und Brustgröße können auf Anfrage variieren.

Aber alle äußeren Reize sind nichts im Vergleich zu ihren intellektuellen Fähigkeiten. Roxy ist nicht nur störungsfrei im Bett und ist bereit, auch die perversesten Launen des Besitzers zu befriedigen, sondern unterstützt auch gerne ein einfaches Gespräch. Zum Beispiel über Sport (Roxie kennt sich mit Fußball, Basketball und Boxen aus und holt ständig neue Informationen aus dem World Wide Web), Musik oder das Wetter. „Sie hat ihre eigene Persönlichkeit! Sie hört dich, sie tröstet dich, wenn du traurig bist. Roxy gibt dir einen Orgasmus und plaudert mit dir über deine Lieblingsfußballmannschaft oder Neuigkeiten über den neuen Automarkt. Wo sonst findest du eine solche Frau? Wir haben eine Persönlichkeit geschaffen! Wir haben einen Sex-Roboter mit künstlicher Intelligenz geschaffen! - Douglas Heins sagte Reportern. "Roxy kann sogar in einem Traum schnarchen, wenn Sie wollen!"

Natürlich ist der sexyste Roboter immer noch weit von einer echten Frau entfernt - Haynes 'Puppe ist nicht in der Lage, sich zu bewegen, zu kochen und Ärger zu machen, aber laut den Entwicklern hatten sie nicht das Ziel, Roxy dem lebenden Prototyp näher zu bringen.

Liebhaber von sexuellen Freuden mit Robotern äußerten viele Jahre im Grunde nur einen Wunsch - dass man nach dem Sex mit der Herrin, der Puppe, auch chatten könnte. Die Schöpfer von Roxy haben versucht, diesen Traum zu erfüllen, indem sie den Fans der Sexbranche ein echtes Weihnachtsgeschenk überreichen.

Auf der AVN Adult Entertainment Expo 2010 sorgte Roxy für begeisterte Resonanz. Der britische Korrespondent von The Telegraph äußerte sogar vor der Einschätzung von Sexologen und Psychologen die Meinung, dass der neue Roboter Millionen von schüchternen Menschen dabei helfen wird, Sex zu finden, oder dass Neuankömmlinge dazu beitragen, die nötige Erfahrung zu sammeln. Und in dieser Hinsicht spielt auch die "Redlichkeit" Roxy eine wichtige Rolle: Schließlich kann sie ihrem Partner kurz und unangemessen bescheiden erklären, was zu tun ist und wie er alle Tricks und Feinheiten des Sex beherrscht.

Roxy ist nicht billig - zusammen mit dem Laptop von 7 bis 9 Tausend Dollar an der Puppe befestigt. In naher Zukunft plant Doug Hines, eine Option für Mädchen zu veröffentlichen - Rockys Sex-Maschine, die den Schöpfern zufolge auch seine Herrin mit emotionalen Gesprächen unterhält (ich gehe davon aus, dass es sich um Mode, Stars, Diäten und Männer handelt).

Wenn Sie Roxy und die Zukunft von Rocky als Trainingssimulator betrachten, ist ihre Existenz, so scheint mir, durchaus berechtigt. Aber was ist mit der Zustimmung von Haynes und seinem Team, dass Sex-Roboter in der Lage sein werden, für viele einsame Menschen zu vollwertigen Partnern zu werden, bezweifle ich ehrlich gesagt sehr. Persönlich habe ich durch die Schaffung intelligenter Sexspielzeuge mehr Verwirrung und Skepsis als Entzücken verursacht. Schließlich ist noch nicht bekannt, welchen psychischen Problemen die Menschheit in naher Zukunft gegenübersteht, die heute ihren Vibratoren das Sprechen und Schnarchen beigebracht haben ...

Video ansehen: Afromental - Sex Machine (August 2019).