Wie die Stars an Rollen abgenommen haben. Teil 2

Wie dramatisch und auffallend die Stars verändert werden, um Rollen zu verlieren und zuzunehmen, wird von Zuschauern und Filmkritikern bewundert. Aber lohnt es sich, ihrem Beispiel zu folgen? Ernährungswissenschaftler mit einer Stimme versichern: Der Weg zur gewünschten Figur sollte völlig anders sein.

Gestern haben wir herausgefunden, wie man die Rollen von Christian Bale, Renee Zellweger und Matthew McConaughey abnehmen und abnehmen kann. Heute analysieren wir zusammen mit Ernährungswissenschaftlern die Erfahrungen von drei weiteren Prominenten.

Anne Hathaway: minus 11 kg

Für die Bildschirmversion des Romans „The Outcast“ (2012) spendete die Schauspielerin nicht nur luxuriöse Haare, sondern verlor auch 20 Tage mehr als 10 kg. Während der Dreharbeiten wog sie nicht mehr als 45 kg und war nach Anns Worten körperlich und geistig erschöpft. Die Rolle der konsumtiven Bettlerin im Allgemeinen und verlangte das, aber die Schauspielerin musste sich sehr lange erholen. Immer wieder verlor Ann sowohl am Set als auch danach das Bewusstsein.

Hathaway setzte sich eine Zeit lang auf eine Reinigungsdiät und ernährte sich dann täglich mit 500 kcal. Berichten zufolge hat die Schauspielerin nur zwei Äpfel am Tag gegessen und einen Proteinshake konsumiert. Laut anderen Quellen enthielt ihr Menü nur zwei Portionen Haferflocken. Da solche Experimente offensichtlich gesundheitsgefährdend sind, wurde Ann ständig von Ärzten überwacht.

Gefährlich: "Frauen mit normalem Gewicht müssen nicht abnehmen, da eine Reihe von Studien gezeigt haben, dass ein sehr geringes Körpergewicht und ein geringerer Verbrauch schwerwiegende Risiken für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Osteoporose und kürzere Lebenserwartung darstellen", sagte die Ernährungswissenschaftlerin Natalya Fadeeva.

Der Zustand der Schauspielerin könnte höchstwahrscheinlich durch Magersucht erklärt werden - Appetitlosigkeit mit einem physiologischen Bedarf an Nahrung. Es gibt auch Magersucht, die als Folge von moralischer Erschöpfung auftritt.

Wie man den Gewichtsverlust sicherer macht. Bei normalem Körpergewicht - auf keinen Fall. Um dünn zu werden, ist es im Allgemeinen nicht notwendig (siehe oben). Das einzige, was die Schauspielerin laut Experten richtig gemacht hat, - war ständig unter der Aufsicht von Ärzten.

Video ansehen: Diese Stars haben RICHTIG viel abgenommen! . STARS (August 2019).