Für wen sind Entgiftungsprogramme nützlich?

Wenn wir den Körper reinigen und möglicherweise etwas an Gewicht verlieren, sind wir uns nicht immer der Entgiftung bewusst, die gesundheitliche Vorteile bringen kann. Besonders, wenn Sie es für das Problem anpassen.

Detox verbessert das Wohlbefinden. "Unser Körper ist ein selbstreinigendes System", sagt Marina Studenkina, Diätassistent, stellvertretender Chefarzt der Klinik „Weight Factor“. - Es entfernt perfekt Giftstoffe. Wenn jedoch zu viele davon durch Alkoholkonsum, raffinierte oder minderwertige Lebensmittel sowie durch Umwelteinflüsse (Abgase, Schwermetallverbindungen im Boden und dementsprechend in Trinkwasser und Nahrungsmitteln) entstehen, sind die Ausscheidungsorgane Darm, Nieren, Leber und Haut - können ihre Neutralisierung nicht verkraften. Der Körper braucht in dieser Situation eine Pause, die Entgiftung bewirkt.

Während dieser Programme sind alle Quellen von Lebensmittelzusatzstoffen (Halbfabrikate, Konservierungsmittel), Alkohol, Zucker, Süßigkeiten und tierische Produkte von der Ernährung ausgeschlossen. In einigen Fällen - nur Eier und Fleisch, auf deren unverdauten Resten sich die fäulnisaktive Mikroflora aktiv im Darm vermehrt, in anderen Fällen die "Milch". Das Entgiftungsprogramm schreibt vor, viel ballaststoffreiches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen und mehr Wasser zu trinken: nicht 30 ml, sondern 40 ml pro kg Körpergewicht pro Tag. All dies verbessert die Funktion des Darms und seine gesunde Mikroflora gibt uns eine starke Immunität. So heilt die richtige Entgiftung immer. "

Programme zur Reinigung des Körpergewichts. Wenn Sie sich für eines von ihnen entscheiden, ist es wichtig, Ihren Zustand zu berücksichtigen. Bei schweren Erkrankungen ist ein Arzt zu konsultieren. Bei akuten Bedingungen - um den Kurs zu verschieben, um den Körper nicht zusätzlich zu belasten.

Welche Probleme helfen beim Lösen der Entgiftung?

Problemhaut, Akne. Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und eines der wenigen, die aktiven Kontakt mit der Umwelt haben. Also steht er unter Kreuzfeuer: Giftstoffe überwältigen ihn von außen und von innen. Darüber hinaus ist die Haut eines der Ausscheidungsorgane. Wenn die Nieren, der Darm und die Leber die Giftstoffe nicht vollständig aus dem Körper entfernen können, fängt es an, auf erhöhte Weise zu arbeiten, und ihr Zustand verschlechtert sich.

"Wenn die Haut die Funktion einer verstärkten Ausscheidung übernimmt, nimmt ihre Immunität ab", sagt Marina Studenikina. - pH-Wert, Produktion von Lysozym, einer antibakteriellen Substanz, die die Fortpflanzung schädlicher Bakterien auf der Oberfläche kontrolliert, beispielsweise Staphylococcus aureus, der zu eitrigen-entzündlichen Erkrankungen führt, ist beeinträchtigt. Die Bevölkerung wächst, und Pickel treten häufiger auf der Stelle von Mikroschäden auf. “

In diesem Fall muss die Haut nicht nur von außen, sondern auch von innen gereinigt werden. Entgiftungsnahrung und das richtige Trinken unterstützen die Nieren und den Darm. „Um den Zustand der Haut so schnell wie möglich zu verbessern, versorgen Sie sie mit Vitaminen, die sie für die Dauer des Programms besonders liebt“, rät Marina Studenikina. - Salate mit Pflanzenöl und Sprossen herstellen - so geben Sie ihr Vitamin E. Bereiten Sie ungesüßtes Getreide zu und fügen Sie einen Teelöffel Butter (Vitamine A und Gruppe B) hinzu. "